you find happiness outside your comfort-zone

IMG_6914
IMG_6937
IMG_6947
IMG_6977
IMG_6905
IMG_6979 (1)
Jaja, das Ausbrechen aus der Komfortzone. Etwas, was ich mir viel öfter zu Herzen nehmen sollte. Bei mir ist es mein Bett, wie wahrscheinlich bei so vielen, das mich in seinen magischen und meistens leider unwiderstehlichen Bann zieht. Schlafen, Essen, der Internetsucht-Verfallen, .. alles viel zu angenehme Sachen, die man dort alle vereinen kann und die das Naturkind in mir immer wieder viel zu sehr verdrängen und vernachlässigen lassen. Hinter all den offenen Tabs, Bettdecken und Kissen kommt die Sehnsucht dann doch manchmal durch. Wie letzten Sonntag, der seinem Namen zumindest kurz die Ehre gemacht hat. Hach, hab mein kleines Fellknäuel vermisst. Und den Wald.

Kommentare:

  1. Deine Naturbilder sind immer wieder der absolute Hammer!

    Liebe Grüße, Julia
    Light it up

    AntwortenLöschen
  2. oh wow wie schön, liebe marina. <3

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Bilder und da hast du ja wahnsinns Natur bei dir! Ich finde das mit dem Bett eigentlich relativ normal, geht mir in den kalten Monaten genauso. Liege nur rum und male oder zocke.

    liebst,
    Kim
    http://fullmoonthrills.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe diese bilder! Besonders das dritte, das vierte und das fünfte sind richtig toll! Vielleicht sollte ich auch mal im wald fotografieren gehen..:)
    wünsch dir noch einen schönen dritten advent!

    AntwortenLöschen